Der kleine Sockhaus besteht seit 4349 Tagen    Letzte Änderung: 27.07.14 18:46
Sie sind nicht angemeldet... anmelden


... Startseite
... Suchen
... Rubriken
... 
... antville home


Der kleine Sockhaus
bei Instagram

Instagram

Juli 2014
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Juni


Mein herzliches Beileid Liebe Inga, ich hab grad mal den kleinen Sockhaus besucht, so wie...
by Stephanie Bloecher (27.07.14 18:46)
.... Liebe Inga, so schlimme Neuigkeiten. Es tut mir so furchtbar leid, ich weiß gar...
by Michaela Utsch (25.07.14 09:20)
Mein Beileid. Grausam. Ich wünsche Dir Durchhaltevermögen. Schrecklich ist es, dass man während man trauert,...
by angela_x (08.07.14 19:27)
untröstlich Liebe Inga, mein Beileid. Es gibt keine Worte für den Schmerz und das Vermissen....
by Stefanie Kunert (01.07.14 20:40)
Liebe Inga, ich kann Dir gar nicht sagen, wie leid mir das tut. Von...
by Sabine Kerschbaumer (01.07.14 08:14)
Mein Mitgefühl ... Liebe Inga, Sie sind sehr mutig, dass Sie uns meist unbekannten Lesern...
by pünktchen (30.06.14 19:53)
............Fassungslos Liebe Inga, so sollte man keine Eltern verlieren - es tut mir sehr leid,...
by Wilma Maretsch (30.06.14 14:35)
Mein Beileid Liebe Inga Ich bin aus den Ferien zurück und habe gerade die schlimme...
by figino (29.06.14 19:37)
Ich hab erst etwas Zeit gebraucht um hier zu schreiben - denn mein Vater...
by nadelgeklapper (29.06.14 16:09)
Mir fehlen die Worte und es tut mir unendlich Leid! Ich wünsche Dir weiterhin...
by silke73 (28.06.14 18:25)



Impressum

Datenschutzerklärung

XML version of this page

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher

Site Meter

Strick-Blogs

mail

kostenloser Counter


Sonntag, 14. August 2011
12 von 12 (August)

Mit diesem Beitrag melde ich mich aus der Auszeit wegen Umzug zurück.
Nachdem ich letzten Monat mit "12 von 12" ausgesetzt habe, da 12 Fotos von Umzugskartons vermutlich gähnend langweilig gewesen wären, mache ich diesen Monat wieder mit. Leider kann ich aber erst heute die Bilder hochladen, da die Speicherkarte der Kamera am Abend des 12. plötzlich verschwunden war und erst heute unter dem Sofa wieder auftauchte. Mein Tip: Der Übeltäter ist etwa 100 cm groß und auf zwei Fotos der heutigen "12 von 12"-Ausgabe zu sehen

Okay, here we go...

Der Morgen:

Um 6 Uhr ist die Nacht zu Ende, da das Töchterlein am Bett steht: "Nicht mehr müde!".
Erst mal Kaffee...!


Beim e-mails-Abholen dann eine Überraschung: Clue 3 des Westknits Mystery KAL gibt es schon heute! Die kommende Woche habe ich also viel zu stricken!


Der Vormittag:

Jeder, wie er mag!
Der Sohn: Schlafen!


Die Tochter: Rutschen!


Der Hund: Rennen!


Mittags:

Gegen eins schellt der Tiefkühlkost-Mann und ich nutze die Gelegenheit zu Auffüllen des Gefrierschrankes...


... und packe noch schnell eine Packung "Rolo" mit hinein für dieses Rezept.


Am späten Nachmittag:

Der Lieblingsmann beschäftigt sich mit dem Wildwuchs im Garten...


... beobachtet vom Hund, der streng darauf achtet, daß auch ja kein Grashalm gerupft wird, denn die schmecken doch so gut. Er hat ja bekanntlich irgendwo ein Schaf im Stammbaum!


Und das Töchterlein hilft fleißig, indem sie das ausgerissene Unkraut wieder auf dem Rasen verteilt.


Der Abend:

Futter für das braune Tier...


... und "Notnudeln" (wegen dem bei uns zu Studienzeiten sehr beliebten Satz "Zur Not gibt´s halt Miracoli!") für uns.


Das war´s!
Völlig unspektakulär und mit dem Lieblings-Abschlußsatz meines Mathelehrers zu beschreiben: "Wir sind heute zwar nicht wesentlich weiter gekommen, aber wir haben viel geschafft!"


Mehr Teilnehmer wie immer bei Frau Kännchen.

P.S.: Wer noch immer nicht weiß, was "12 von 12" eigentlich ist: Am 12. des Monats nimmt man seinen Fotoapparat und macht - über den Tag verteilt - ganz viele Fotos. Abends sucht man sich dann die zwölf Bilder, die einem am besten gefallen, aus und stellt sie in sein Blog. Macht auf jeden Fall Spaß!)

... Comment