Der kleine Sockhaus besteht seit 4255 Tagen    Letzte Änderung: 16.03.14 17:07
Sie sind nicht angemeldet... anmelden


... Startseite
... Suchen
... Rubriken
... 
... antville home


Der kleine Sockhaus
bei Instagram

Instagram

April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
März


12 von 12 (März) Der 12. März war in diesem Jahr einer der seltenen Tage...
by jo (16.03.14 17:07)
12 von 12 (Februar) Der 12. Februar fiel dieses Jahr mitten in die bei uns...
by jo (16.03.14 16:34)
Und noch ein Langzeit-Projekt... ... habe ich mir für 2014 vorgenommen: An Neujahr fragte Frau...
by jo (14.01.14 18:14)
12 von 12 (Januar) Der 12. Januar war ein gemütlicher Sonntag in der Familie Sockhaus....
by jo (13.01.14 19:58)
Ein Nachtrag... ... zu meiner Lillesol und Pelle-Tasche: Gerade habe ich durch einen link auf...
by jo (10.01.14 23:40)
Challenge Nr. 2 Neulich schrieb Steffi von Dreamersplace von ihrer Liebe zu Dickerchen, also zu...
by jo (09.01.14 18:31)
Ein neues Jahr... ... braucht eine Challenge, finde ich. Alleine schon dewegen, weil der Lieblingsmann...
by jo (09.01.14 15:46)
Mein Beitrag... ... zum Nähwettbewerb von Lillesol und Pelle: Im Sommer letzten Jahres habe ich...
by jo (09.01.14 13:09)
Tagebuch-5, Januar (WMDEDGT) Erst einmal noch schnell ein frohes neues Jahr...! Und nun ein Bericht...
by jo (08.01.14 23:05)
12 von 12 (Dezember) "Better late than never!" ... wie immer! Das war mein 12....
by jo (15.12.13 15:01)



Impressum

Datenschutzerklärung

XML version of this page

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher

Site Meter

Strick-Blogs

mail

kostenloser Counter


Montag, 29. August 2011
Klufti und ich

Ich habe eine neue Leidenschaft: Klufti!

Das erst Mal traf ich auf den Herrn aus dem Allgäu, als ich aufgrund eines Regengusses in eine Buchhandlung flüchtete, die ich sonst nur ganz selten betrete, da deren Buch-Präsentationskonzept nicht meine Buch-Kaufkonzept entspricht. Ich hasse es, wenn Neuerscheinungen in Stapeln auf Rundtischen präsentiert werden, die ich mit schiefgelegtem Kopf dann mehrmals umrunden muß, um alles zu überblicken. Ich will Neuerscheinungen im Regal und dann mit dem Cover zu mir. Basta! Von allem anderen bekomme ich Genickstarre!! Aber egal, ich schweife ab.
In ebendiesem Buchladen standen zwei Buchhändlerinnen und die eine las der anderen Passagen aus einem Buch vor und beide kringelten sich vor Lachen. Ich hörte zu, konnte mir ebenfalls das Lachen nicht verkneifen, schielte auf den Titel und kaufte das Buch. Es war "Rauhnacht" von dem Autoren-Duo Klüpfel/Kobr.
Tja, und dann las ich die ersten zehn Seiten und das Buch landete erst einmal auf dem großen Stapel der ungelesenen Bücher. Wenn die ersten zehn Seiten eines Buches mich nicht fesseln, dann bekommt jedes Buch erst mal eine zweite Chance auf dem Stapel, den ich dann frequentiere, wenn ich mal gerade nichts Gutes zu lesen habe. Fesselt das Buch mich dann nach 20 Seiten immer noch nicht, wird es verschenkt. Aber das nur am Rande!

Und neulich war ich in meiner Lieblingsbuchhandlung (die unter anderem die neu erschienen Bücher brav mit Cover nach vorne präsentiert) und dort hörte ich wiederum ein Gespräch zwischen einer Buchhändlerin und einer Kundin, die dieser die Kluftiger-Bücher als "spannenden Krimi mit herrlich schrulligem Kommissar" schmackhaft zu machen versuchte. Und da ich gerade in Kauflaune war, erwarb ich "Seegrund". Und das war der Einstieg!

Seither verschlinge ich Kluftinger-Bücher! Seegrund, Laienspiel und Rauhnacht habe ich innerhalb von nicht ganz einer Woche verschlungen, Milchgeld liegt gerade neben mir und die anderen beiden Bücher warten auch schon im Regal auf mich.

Kurz: Klufti ist klasse!

... Comment

 


Priml
sprachs und verschwand um "Schutzpatron" weiter zu lesen.. ;-)

Ich bin übrigens infiziert worden, als die beiden Autoren im Radio ein Stück aus ihrem Buch vorlasen. Ich meine es wäre Rauhnacht gewesen. Ich hab sooo gelacht und musste dann alle lesen... (Die Fahrt im Auto des Doktors.. herrlich... )

Liebe Grüsse
illy


... link  


... comment