Der kleine Sockhaus besteht seit 4250 Tagen    Letzte Änderung: 16.03.14 17:07
Sie sind nicht angemeldet... anmelden


... Startseite
... Suchen
... Rubriken
... 
... antville home


Der kleine Sockhaus
bei Instagram

Instagram

April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
März


12 von 12 (März) Der 12. März war in diesem Jahr einer der seltenen Tage...
by jo (16.03.14 17:07)
12 von 12 (Februar) Der 12. Februar fiel dieses Jahr mitten in die bei uns...
by jo (16.03.14 16:34)
Und noch ein Langzeit-Projekt... ... habe ich mir für 2014 vorgenommen: An Neujahr fragte Frau...
by jo (14.01.14 18:14)
12 von 12 (Januar) Der 12. Januar war ein gemütlicher Sonntag in der Familie Sockhaus....
by jo (13.01.14 19:58)
Ein Nachtrag... ... zu meiner Lillesol und Pelle-Tasche: Gerade habe ich durch einen link auf...
by jo (10.01.14 23:40)
Challenge Nr. 2 Neulich schrieb Steffi von Dreamersplace von ihrer Liebe zu Dickerchen, also zu...
by jo (09.01.14 18:31)
Ein neues Jahr... ... braucht eine Challenge, finde ich. Alleine schon dewegen, weil der Lieblingsmann...
by jo (09.01.14 15:46)
Mein Beitrag... ... zum Nähwettbewerb von Lillesol und Pelle: Im Sommer letzten Jahres habe ich...
by jo (09.01.14 13:09)
Tagebuch-5, Januar (WMDEDGT) Erst einmal noch schnell ein frohes neues Jahr...! Und nun ein Bericht...
by jo (08.01.14 23:05)
12 von 12 (Dezember) "Better late than never!" ... wie immer! Das war mein 12....
by jo (15.12.13 15:01)



Impressum

Datenschutzerklärung

XML version of this page

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher

Site Meter

Strick-Blogs

mail

kostenloser Counter


Mittwoch, 14. November 2012
Manchmal glaube ich...

... der lustige braune Hund ist gar kein Labrador (auch wenn die Papiere es eindeutig belegen!)!

Denn...
Labradore sind ja weithin für ihre Gefräßigkeit bekannt. Man nennt sie auch gerne "Staubsauger" oder "Biotonne auf Beinen".

Meiner ist eindeutig anders. Gestern hat die blonde Liebreizende den Hund in der Abstellkammer eingesperrt. Warum? Keine Ahnung, sie fand es wohl lustig, dachte, daß er schon jaulen würde.
Wir haben es nicht mitbekommen und etwa drei Stunden später habe ich mich gewundert, wo denn wohl der Hund ist, den ich bis dahin schlafend in seinem Körbchen vermutete und der trotz Brottütengeraschel in der Küche nicht angerannt kam.
Im Garten war er nicht, auf Pfiff kam er nicht und ich sah vor meinem inneren Auge schon das braune Tier irgendwo tot in der Ecke liegen, als mir einfiel, daß die Blondine irgendwann am frühen Abend mal mit schelmischem Grinsen aus der Abstellkammer kam.

Da saß er dann auch! Brav auf mich wartend, neben einem offenen (!) Futtersack, den er nicht angerührt hatte. Der Hund ist eindeutig komisch ;-)!

Heute morgen dann die Frage an das blonde Kind "Warum hast Du Willi gestern denn in der Abstellkammer eingesperrt?" nur Schulterzucken und ein "Ich dachte, er wollte da drin sein!" als Antwort.

... Comment

 


Lol
Hi Inga,

cooler Hund. Nehm ich ;-).

Meine hätte erst genüsslich den Futtersack geplündert und dann die Türe aufgemacht und wäre wieder herausspaziert. Da kennt die nix.

Lachende Grüsse
illy


... link  


... comment
 


seltsam---.-)
Mein Nicht-Labrodar hätte das komplette Futter leer gefressen und wäre dann wohl durch lautes Schnarchen oder eventuelle Übelkeitsgeräusche geortet worden,
lg Karin


... link  

 
Mr. Darcy ...
... unser Cocker, ist ähnlich gestrickt ... Da wir die Erfahrung mit unserem ersten Cocker Mortimer gemacht hatten, dass alles Essbare verschlossen sein muss, haben wir bei Darcy von Anfang an geübt, sein Futter nur mit unserer Erlaubnis zu essen. Manchmal vergessen wir ihn, und er sitzt und sitzt vorm vollgefüllten Napf.

Und dann ist er noch total "verschnuckt". Nachdem er im Sommer manchmal tagelang kein Trockenfutter gegessen hatte und auch neue Sorten schnell verschmähte, "barfen" wir nun. Zum Glück haben wir eine gute Futterquelle, die gefrorene Frischfleischwürste führt.

Viel Spaß weiterhin mit dem Schokoriesen ...

... link  


... comment