Der kleine Sockhaus besteht seit 6133 Tagen    Letzte Änderung: 24.05.18 22:38
Sie sind nicht angemeldet... anmelden


... Startseite
... Suchen
... Rubriken
... 
... antville home


Der kleine Sockhaus
bei Instagram

Instagram

Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Mai


Die neue DSGVO....
... und ich! Eigentlich war ich mir sicher, daß es mich eigentlich...
by jo (24.05.18 22:38)
Die Restedecke! Vor
fast genau 10 Jahren beendete ich die Restedecke. Damals wohnten wir noch...
by jo (18.03.16 22:36)



Impressum

Datenschutzerklärung

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher

Site Meter

Strick-Blogs

mail

kostenloser Counter


Mittwoch, 25. Januar 2012
Endgültig dahin...

... ist sie wohl, meine Nähmaschine.

Montag nachmittag kam es zu der seltenen Situation, daß meine beiden Kinder tatsächlich gleichzeitig schliefen! Was liegt da näher, als die Gunst der Stunde zu nutzen und endlich mal wieder an die Nähmaschine zu gehen?! Zugeschnitten hatte ich bereits, sodaß ich voller Elan loslegen konnte. Schließlich weiß man ja nie, wie lange das Glück zweier gleichzeitig schlafenden Kinder so anhält.

Ich nähte also gutgelaunt vor mich hin, als ich plötzlich im linken Knie einen kribbelden und brennenden Schmerz verspürte, der stetig zunahm. Dank meiner medizinischen Vorbildung diagnostizierte ich eine Kombination aus Baker-Zyste, Meniscopathie und Arthrose und überlegte, während ich weiter nähte, ob ich auf Dauer lieber eine ungekoppelte oder gekoppelte Knieprothese hätte, als mir gefühlte zehn Minuten (in Wirklichkeit waren es vermutlich eher 10 Sekunden) später einfiel, daß ich diesen Schmerz bereits schon einmal erlebt hatte!!!

Vor langer Zeit war ich bei einem Einsatz mit dem THW zum Einsatzprotokoll-Schreiben verdonnert worden. Ich saß an einem Metallklapptisch mit einem Uralt-Funkgerät in der Hand und immer, wenn ich mit dem Knie an das Tischbein kam, verspürte ich damals genau diesen Schmerz, den ich jetzt auch im Knie verspürte.

Des Rätsels Lösung: das Funkgerät hatte damals Kriechströme, die immer, wenn ich mit dem Knie an das Stahltischbein kam, ebendiesen strom-induzierten Schmerz verursachten. Und genauso war es jetzt: eine Hand an der (Metall-)Nähmaschine und das Knie lehnte an dem unter dem Nähtisch stehenden Metallkontainer, der die Nähutensilien verwahrt... macht viele kleine Stromschläge.

Aber wieso um alles in der Welt hat meine Nähmaschine Kriechströme????? Sofortiges Durchmessen ergab eine Spannung von ca 30 Volt. Also nicht wirklich dramatisch, aber unangenehm, wenn man empfindlich ist.

Also habe ich die Antiquität Maschine gestern ins Auto gepackt und bin zum Nähmaschinen-Doktor nach Aachen gefahren. Sein Kommentar zu meinem 30 Jahre alten Schätzchen: "Ich denke, die Garantie ist wohl abgelaufen!". Und wirklich helfen konnte er auch nicht mehr, da Ersatzteile für so eine alte Maschine von einer Firma, die es auch schon seit vermutlich 20 Jahren nicht mehr gibt, eher nicht zu beschaffen sind.

Nun steht sie also wieder hier vor mir und ich leide.

Zwar habe ich immer mal wieder gesagt, daß ich eh irgendwann eine schöne tolle neue Maschine haben will, denn manche Features, die solch neue Maschinen haben, sind ja schon sehr praktisch. Aber jetzt, heute, hier... ich hätte gerne noch ein bißchen mit dem guten alten Stück genäht.

Zwar bot der Lieblingsmann - elektrotechnisch ja deutlich versierter als ich - mir an, die Maschine durch eine Kabelkonstruktion zu erden, aber so richtig Spaß macht das Nähen nicht mehr, wenn man sich immer mit dem Gefühl an die Maschine setzt, daß man gleich einen Stromschlag bekommen könnte. Hmpf!

Jetzt bin ich schwer hin und her gerissen: nochmal den Mann basteln lassen und schauen, ob weiter Strom kriecht oder Nägel mit Köpfen machen und ein neues Lieblingsstück erwerben?! Ich hätte da sogar eine Maschine im Auge, die mir - nach umfangreichen Recherchen - zusagen könnte. Aber ich weiß jetzt schon, daß ich mein gutes altes Stahlmonster Marke "Nichtskannmicherschüttern" sehr vermissen werde.

R.I.P, geliebte "Karstadt Nutzstich 240"!