Der kleine Sockhaus besteht seit 5896 Tagen    Letzte Änderung: 24.05.18 22:38
Sie sind nicht angemeldet... anmelden


... Startseite
... Suchen
... Rubriken
... 
... antville home


Der kleine Sockhaus
bei Instagram

Instagram

Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Mai


Die neue DSGVO....
... und ich! Eigentlich war ich mir sicher, daß es mich eigentlich...
by jo (24.05.18 22:38)
Die Restedecke! Vor
fast genau 10 Jahren beendete ich die Restedecke. Damals wohnten wir noch...
by jo (18.03.16 22:36)



Impressum

Datenschutzerklärung

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher

Site Meter

Strick-Blogs

mail

kostenloser Counter


Sonntag, 8. März 2015
Pakete!

Ich liebe liebe liebe es ja, Pakete zu bekommen.

Jahrelang schickte meine Mutter regelmäßig Päckchen für mich und natürlich für die Enkelkinder. Und da das ja nun leider wegfällt, kompensiere ich diesen Verlust durch umfangreiche Bestelltätigkeit... so formuliert es zumindest der Lieblingsmann.

Ich sage einfach, daß
a) wir quasi in der Einöde auf dem Land leben, wo online-shopping in Ermangelung ausreichender Einkaufs-Möglichkeiten die einzige Chance ist
b) ich keine Zeit habe, stundelang durch die Geschäfte zu stöbern
c) ich eben gerne Pakete bekomme
Basta!

Und in der vergangenen Woche kamen gleich zwei wunderbare Pakete an. Eines habe ich bestellt, eines kam mehr oder weniger überraschend.

An dem ersten Paket ist eindeutig Frau Allerlei Strickerei schuld. Nachdem sie hier in einem Beitrag über das Drachenfels-Tuch schrieb, klickte ich mich bei ravelry durch die Projekt-Galerie und beschloß, daß ich sofort und auf der Stelle so ein Tuch fürs Frühjahr brauche. Ich mag ja besonders gerne gerade im Frühjahr und Frühsommer maritime Farben und da man die Anleitung ja eh nur als Heftchen und nicht als ebook bestellen kann, beschloß ich, gleich Cheeky Merino Joy in "Tiefer Ozean", "Edelweiß" und "Cornwall Schiefer" mitzubestellen.
Wie gesagt, Frau Allerlei Strickerei ist schuld! Und garantiert wird sie auch schneller fertig sein mit ihrem Tuch, denn ich habe bisher gerade mal die ersten 40 Reihen geschafft, während sie schon deutlich weiter ist.

Und dann kam ein Paket von Steffi von Dreamers Place, deren Dickerchen ich grenzenlos genial finde. Jedes Sockenpaar, aber auch ihre Tücher und Mützen finde ich immer wieder toll. Diese Ideen, diese Farbkombinationen...!
Wenn ich Inspirationen brauche, klicke ich mich regelmäßig durch ihre Projekte bei ravelry und bin immer wieder beeindruckt. Wir schreiben uns seit langem immer mal wieder über ravelry und nun kam ein wunderschönes Geschenk von ihr an.

Der Inhalt des gestreiften Papieres ist so traumhaft schön, daß er einen eigenen Beitrag mit schönen Fotos verdient. Aber hier erst einmal ein großes Danke, liebe Steffi!