Der kleine Sockhaus besteht seit 5412 Tagen    Letzte Änderung: 27.04.17 14:47
Sie sind nicht angemeldet... anmelden


... Startseite
... Suchen
... Rubriken
... 
... antville home


Der kleine Sockhaus
bei Instagram

Instagram

Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
März


Really nice Very good pastries!
I'm just going to write an article about Germany bakeries...
by Dave Gerber (27.04.17 14:47)
Awesome! Seriously, it looks pretty
nice, I want to write my essay about similar things,...
by Bailey Belmont (15.03.17 17:35)
Es wird besser, wenn sie
größer sind. Meine sind nun 5 und 7 und...
by jo (19.03.16 22:09)
Danke Ja, sie sieht wirklich
toll aus. Aber ich glaube jetzt (auch mit 2 Kindern)...
by @stoff_hoff_show (19.03.16 19:56)
Die Restdecke ist Sockenwolle,
drei Stränge zusammen genommen. 6er Nadeln (glaube ich). Wie viel...
by jo (19.03.16 09:38)
Schön... ... die Decke und
die Geschichte dazu. Und vor allem natürlich das Bild. Wie...
by @stoff_hoff_show (19.03.16 08:47)
Die Restedecke! Vor
fast genau 10 Jahren beendete ich die Restedecke. Damals wohnten wir noch...
by jo (18.03.16 22:36)
Schön... ...wieder von dir zu
lesen. Das erste Blog, das ich vor vielen Jahren gefunden...
by @stoff_hoff_show (14.03.16 20:55)
12 von 12 (März 2016)
... wie immer etwas zu spät. Samstag: Der Tag beginnt...
by jo (14.03.16 11:11)
Völlig unerwartet... ...
für mich kam am Dienstag schon das Opal-Abo! Irgendwie hatte ich es...
by jo (10.03.16 15:49)



Impressum

Datenschutzerklärung

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher

Site Meter

Strick-Blogs

mail

kostenloser Counter


Mittwoch, 24. Juni 2015
Wo...

... sind wir eigentlich heute angekommen, wenn man noch nicht einmal mehr im eigenen Blog etwas über Geschäfte schreiben darf, die man mag, ohne dass man sich vorwerfen lassen muss, dass man käuflich ist????

... Comment

 


Das ist eine sehr berechtigte Frage.



... link  

 

da hast du recht
ich bin irritiert und irritiere andere
das netz ist eben doch nicht vis á vis
eine gewisse entfremdung immer im spiel
manchmal ist man zu vorsichtig
manchmal fällt man rein
das unterscheiden kann schwierig sein...

... link  

 

Ich finde es sehr schade, daß wir heute an dem Punkt angelangt sind, daß man als Leser eines weblogs bei jedem Eintrag, in dem Firmen, Geschäfte oder Hersteller verlinkt sind, sofort denken muß "Ah, Sponsoring!".

Wenn ich von einer Firma gebeten würde, ihre Produkte in irgendeiner Form zu bewerben, dann würde ich das sehr deutlich kennzeichnen. Das ist für mich ein Akt von Fairness gegenüber meinen Lesern.

Daß das andere Blogger vielleicht nicht machen, finde ich sehr schade und auch in gewisser Weise schädigend für die ganze Bloggerwelt.

Aber es bestärkt mich auch darin, jeden Bericht genaustens zu hinterfragen, wenn ich etwas aufgrund einer Produktvorstellung kaufen möchte. Hat also alles Vor- und Nachteile.

In diesem Sinne...

... link  


... comment
 


Ich hatte deinen Eintrag gelesen und mir tatsächlich nichts böses dabei gedacht. Und gerade den Tipp mit Hema fand ich sehr interessant. Hatte ich bis jetzt erst einmal gehört und wieder vergessen.

In Wirklichkeit macht man doch sowieso mit jeder Erwähnung einer Wollsorte, einer Anleitung oder eines Schnittmusters ein kleines bisschen Werbung.

Und für mich ist das auch ein Grund Blogs zu lesen. Ist doch immer interessant, was andere gut finden.

Lass dich nicht beirren, man kann es sowieso nie allen recht machen. ;-)



... link  

 

sowieso versteh ich das thema nicht.


wenn jemand geld dafür bekommt, dass er was in sein blog schreibt, dann geht mich das doch nichts an? grundsätzlich gehe ich zwar davon aus, dass jemand nur dann positives schreibt wenn er auch positive erfahrungen gemacht hat, aber ansonsten? ist doch nicht mein kaffe, höchstens der der betreiber, und zu denen gehöre ich nicht.

dass jemand nur positives schreibt wenn er auch positive erfahrungen gemacht hat: je nun, das halte ich für reinen selbsterhaltungstrieb, es ist ja bekanntlich nichts so fein gesponnen, es kommt doch alles an die sonnen. spätestens nach dem dritten mal merkt ein aufmerksamer leser - und die sind doch das zielpublikum - sowieso was sache ist. und damit ginge dann der schuss ins eigene knie.

also: einfach ignorieren, oder meinethalben auch löschen. wo komme mer dann da sonst hin.

... link  


... comment