Der kleine Sockhaus besteht seit 4383 Tagen    Letzte Änderung: 27.07.14 18:46
Sie sind nicht angemeldet... anmelden


... Startseite
... Suchen
... Rubriken
... 
... antville home


Der kleine Sockhaus
bei Instagram

Instagram

August 2014
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Juni


Mein herzliches Beileid Liebe Inga, ich hab grad mal den kleinen Sockhaus besucht, so wie...
by Stephanie Bloecher (27.07.14 18:46)
.... Liebe Inga, so schlimme Neuigkeiten. Es tut mir so furchtbar leid, ich weiß gar...
by Michaela Utsch (25.07.14 09:20)
Mein Beileid. Grausam. Ich wünsche Dir Durchhaltevermögen. Schrecklich ist es, dass man während man trauert,...
by angela_x (08.07.14 19:27)
untröstlich Liebe Inga, mein Beileid. Es gibt keine Worte für den Schmerz und das Vermissen....
by Stefanie Kunert (01.07.14 20:40)
Liebe Inga, ich kann Dir gar nicht sagen, wie leid mir das tut. Von...
by Sabine Kerschbaumer (01.07.14 08:14)
Mein Mitgefühl ... Liebe Inga, Sie sind sehr mutig, dass Sie uns meist unbekannten Lesern...
by pünktchen (30.06.14 19:53)
............Fassungslos Liebe Inga, so sollte man keine Eltern verlieren - es tut mir sehr leid,...
by Wilma Maretsch (30.06.14 14:35)
Mein Beileid Liebe Inga Ich bin aus den Ferien zurück und habe gerade die schlimme...
by figino (29.06.14 19:37)
Ich hab erst etwas Zeit gebraucht um hier zu schreiben - denn mein Vater...
by nadelgeklapper (29.06.14 16:09)
Mir fehlen die Worte und es tut mir unendlich Leid! Ich wünsche Dir weiterhin...
by silke73 (28.06.14 18:25)



Impressum

Datenschutzerklärung

XML version of this page

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher

Site Meter

Strick-Blogs

mail

kostenloser Counter


Freitag, 13. April 2012
12 von 12 (April)

Gestern war ich wie (fast) immer zu müde.
Dafür heute wieder ein link zu den beiden März-12 von 12s des letzten und vorletzten Jahres zum Vergleichen...!

Der Morgen:

Kaffee in meiner frisch erworbenen neuen Lieblingstasse! Im Herzen bin ich eben doch immer noch ein Kind des Ruhrgebiets...


Außerdem gabs in der Heimat beim Shopping auch eine neue Decke für das Wutzi. Da er sich aber weigert, den Ledersessel zu verlassen, drapiere ich sie eben über ihm!


Geht doch!!!



Das liebreizende Töchterlein ist total im Playmobil-Fieber. Auf unsere Esstisch - unerreichbar für den kleinen Bruder - sieht es daher zur Zeit so aus:


Mittags:

Während der Lieblingsmann mal wieder zu ergründen versucht, warum immer das Internet abstürzt, wenn der Fernseher läuft...


... koche ich schnell "Möhrengemüse"...


... und sortiere, während das Gemüse auf dem Herd vor sich hin köchelt, die zu klein gewordene Kinderkleidung aus.


Der Nachmittag:

Erst mal eben mit dem Söhnchen schnell in die Stadt zum Geldautomaten...


... und dann schnell noch Pfandglas wegbringen. Zwei Sekunden nicht aufgepasst und schon sitzt der Hund im Auto. Er liebt es, mit mir Auto zu fahren (wenigsten einer!).


Später dann, Sohn schläft und Tochter baut am Playmo-Haus, habe ich endlich mal wieder ein bißchen Zeit zum Stricken und versuche es mal im Swing-Socken. Aber bisher leider nur mit mäßigem Erfolg... irgendwie verstehe ich das alles nicht so ganz mit dem swing-stricken!


Der Abend:

In der Heimat habe ich nicht nur Tassen und Hundedecken gekauft, sondern auch neue Patchwork-Stoffe. Die sind jetzt vorgewaschen...


... und müssen gebügelt werden. Das ist die einzige Bügelwäsche, wo das Bügeln Spaß macht!


Das war´s! Danke fürs Zuschauen!!!!

Mehr Teilnehmer wie immer bei Frau Kännchen.

P.S.: Wer noch immer nicht weiß, was "12 von 12" eigentlich ist: Am 12. des Monats nimmt man seinen Fotoapparat und macht - über den Tag verteilt - ganz viele Fotos. Abends sucht man sich dann die zwölf Bilder, die einem am besten gefallen, aus und stellt sie in sein Blog. Macht auf jeden Fall Spaß!)

... Comment